Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte verwenden Sie den Impressum Generator oder den Datenschutz Generator um unsere Texte zu generieren. Die folgenden Texte sind nur beispielhaft, das Kopieren ist leider nicht gestattet.

Recruiting Tools Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Nutzer, die ein Bewerbungsverfahren online abwickeln bzw. ein Recruiting Tool verwenden
🤝 Zweck: Abwicklung eines Bewerbungsverfahrens
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Name, Adresse, Kontaktdaten, E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Mehr Details dazu finden Sie beim jeweils eingesetzten Recruiting Tool.
📅 Speicherdauer: bei erfolgreicher Bewerbung bis zum Ende des Dienstverhältnisses. Anderenfalls werden die Daten nach dem Bewerbungsverfahren gelöscht.
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO (Vertrag), Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO (Verarbeitung besonderer Kategorien)

Was sind Recruiting Tools?

Verschiedene Unternehmen bieten Softwareprogramme, die ein Bewerbungsverfahren deutlich erleichtern können. Die meisten Systeme bieten etwa Filteroptionen, um Datenbanken von potenziellen Kandidaten zu durchforsten. So können wir schnell und effizient Mitarbeiter finden, die zu unserem Unternehmen passen. Sowohl über Onlineformulare als auch über Recruiting Tools werden personenbezogene Daten von Ihnen übertragen, gespeichert und verwaltet. In diesem allgemeinen Text beziehen wir uns neben Recruiting Tools auch auf das klassische Bewerbungsverfahren per E-Mail bzw. Online-Formular. Genauere Informationen zu den Recruiting Tools finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

Warum verwenden wir Recruiting Tools?

Für die Suche nach passenden Bewerbern und für die Administration aller Bewerbungsunterlagen nutzen wir, unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Richtlinien, Softwareprogramme und Plattformen, die sich auf das Bewerbungsmanagement spezialisiert haben. Sogenannte Recruiting Tools erleichtern in der Regel das Bewerbungsverfahren, indem die Software viele administrative Tätigkeiten übernimmt und Prozesse im Bewerbungsverfahren optimiert. Dadurch können wir in manchen Fällen schneller geeignete Mitarbeiter für unser Unternehmen finden.

Für die Bedingungen der Recruitingverfahren verweisen wir im Einzelnen auf die jeweiligen Stellenausschreibungen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie sich bei uns bewerben, müssen Sie uns natürlich auch Daten von Ihnen zur Verfügung stellen, damit wir die Bewerbung auch entsprechend beurteilen können. Welche Informationen Sie uns genau mitteilen, hängt von der Stellenausschreibung bzw. von den erforderlichen Angaben im Online-Formular ab.

In der Regel geht es dabei um Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und dem Nachweis Ihrer für den Job notwendigen Qualifikation. Während des Prozesses einer Bewerbung können aber nicht nur die üblichen personenbezogenen Daten, wie etwa Name oder Adresse übermittelt werden, sondern auch Informationen zu Ihrer Gesundheit oder Ihrer ethnischen Herkunft angefragt werden, damit wir und Sie die Rechte in Bezug auf Arbeitsrecht, sozialer Sicherheit und Sozialschutz ausüben können und gleichzeitig den dazu entsprechenden Pflichten nachkommen können. Diese Daten werden Daten besonderer Kategorie genannt.

Über das Online-Formular werden die Daten bzw. Ihre Bewerbung verschlüsselt an uns gesendet. Sie können Ihre Bewerbung alternativ auch per E-Mail zu uns schicken. Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden, werden die Daten zwar verschlüsselt übertragen, aber vom abgesendeten und empfangenen Server nicht verschlüsselt gespeichert.

Dauer der Datenverarbeitung

Die von Ihnen übermittelten Daten können von uns, im Falle einer erfolgreichen Bewerbung, für ein Beschäftigungsverhältnis weiterverarbeitet werden. Wenn die Bewerbung den Vorstellungen nicht entspricht, löschen wir die erhaltenen Daten. Auch wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden diese Daten gelöscht. Sofern Sie einer Aufnahme in unseren Bewerberpool zustimmen, speichern wir Ihre in diesem Rahmen erhobenen Daten bis zu ihrem Austritt aus dem Bewerberpool. Für den Austritt gelten dieselben Regeln wie für den Widerruf Ihrer Einwilligung.

Widerspruchsrecht

Sie haben auch immer das Recht und die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Damit wir noch mögliche Fragen zur Bewerbung beantworten können und unseren Nachweispflichten nachkommen können, werden die Daten spätestens nach 6 Monaten gelöscht. Rechnungen zu möglichen Reisekostenerstattung archivieren wir aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben.

Rechtsgrundlage

Wenn wir Sie in unser Bewerbungspool aufnehmen, passiert das auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Zustimmung in unser Bewerbungspool freiwillig ist, keinen Einfluss auf den Bewerbungsprozess hat und Sie jederzeit die Möglichkeit haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Für den Fall des Schutzes lebenswichtiger Interessen erfolgt die Datenverarbeitung gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. c. DSGVO. Für Zwecke der Gesundheitsversorgung, der Arbeitsmedizin, für die medizinische Diagnostik, für die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h. DSGVO. Wenn Sie freiwillig Daten der besonderen Kategorien mitteilen, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO.

Informationen zu den speziellen Recruiting Tools erhalten Sie – sofern vorhanden – in den folgenden Abschnitten.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple


Unsere Datenschutztexte werden stets nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und vor Veröffentlichung einer anwaltlichen Prüfung unterzogen.
Die finale Datenschutzerklärung basiert auf der Auswahl der jeweils passenden Textbausteine durch Sie. Da wir die Websites, auf der unsere Datenschutztexte zum Einsatz kommen, nicht kennen, können wir keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der Auswahl der Textbausteine übernehmen.
Der im Datenschutz Textblock inkludierte Quellverweis samt Verlinkung auf den Urheber darf nicht entfernt werden.