Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte verwenden Sie den Impressum Generator oder den Datenschutz Generator um unsere Texte zu generieren. Die folgenden Texte sind nur beispielhaft, das Kopieren ist leider nicht gestattet.

Wir nutzen auf unserer Website für eine schnelle, sichere und leicht zu bedienende Verwaltung der Kommentare den Dienstleister DISQUS. Dafür binden wir über ein kleines Code-Element diese Funktionen des Anbieters in unsere Website ein. Dienstanbieter ist das amerikanische Unternehmen Disqus Inc., 717 Market Street, Suite 700, San Francisco, CA 94103, USA.

DISQUS verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet DISQUS sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich DISQUS, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Die DISQUS Datenverarbeitungsbedingung (Data Protection Addendum), welche den Standardvertragsklauseln entspricht, finden Sie unter https://help.disqus.com/en/articles/1936525-data-processing-agreement-for-publishers.

Damit Sie die Funktionen nutzen können, brauchen Sie entweder einen eigenen Useraccount bei DISQUS oder ein Social-Media-Konto beispielsweise bei Facebook, Instagram, Twitter oder Google. DISQUS bezieht in dem Fall die Anmeldedaten vom jeweiligen Social-Media-Account. Mit der Nutzung dieser Funktionen treten Sie in eine vertragliche Beziehung mit DISQUS. DISQUS verarbeitet die Kommentare und ist auch Ihr Ansprechpartner, falls Sie Inhalte löschen wollen. Wir haben darauf keinen Einfluss. Es ist davon auszugehen, dass DISQUS Cookies verwendet und Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt, an dem der Kommentar veröffentlicht wird, speichert. Es gibt zudem auch die Möglichkeit die Kommentarfunktion ohne Anmeldung als Gast zu verwenden. Auch hier können technische Daten und Ihre IP-Adresse gesammelt und gespeichert werden. Genaue Informationen über die Datenverarbeitung durch DISQUS erfahren Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://help.disqus.com/en/articles/1717103-disqus-privacy-policy.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple


Unsere Datenschutztexte werden stets nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und vor Veröffentlichung einer anwaltlichen Prüfung unterzogen.
Die finale Datenschutzerklärung basiert auf der Auswahl der jeweils passenden Textbausteine durch Sie. Da wir die Websites, auf der unsere Datenschutztexte zum Einsatz kommen, nicht kennen, können wir keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der Auswahl der Textbausteine übernehmen.
Der im Datenschutz Textblock inkludierte Quellverweis samt Verlinkung auf den Urheber darf nicht entfernt werden.