Unsere Xing Datenschutzerklärung mit neuem Update

Es war wieder mal soweit. Nachdem wir im letzten Jahr vielen unserer Datenschutztexte wie YouTube, Google Analytics oder Google Maps ein neues Kleid verpasst haben, bekam dieses Jahr als erstes die Xing-Datenschutzerklärung ein saftiges Update. Eine Übersicht über all unsere Datenschutzerklärungen finden Sie hier.

In unserer ursprünglichen Version haben wir in ein paar Zeilen erklärt, welche User-Daten von Xing gespeichert werden. Bereits hier wurden die User mit den notwendigsten und wichtigsten Informationen versorgt. Doch mit dem neuen Xing-Update gingen wir, wie bei all unseren Updates einen erheblichen Schritt weiter. Etwa 900 Wörter umfasst die neue Version und bietet eine genaue, umfangreiche und einfach verständliche Erklärung über die Datenverarbeitung durch Xing.

Fall Sie Xing-Plug-ins in Ihre Website integriert haben, informiert unsere Xing-Datenschutzerklärung Ihre User nun noch ausführlicher über die Datenübertragung, Datenspeicherung und Datenverarbeitung.

Jetzt kostenlos Datenschutzerklärung generieren

Was ist neu?

Ihre User erfahren zuerst was Xing überhaupt ist und warum spezielle Xing-Plug-ins auf Ihrer Website verwendet werden. Nach diesem einleitenden und informativen Teil geht es schon ans Eingemachte. Ausführlich erklären wir, welche Userdaten durch die Verwendung von einem Xing-Plug-in an das deutsche Unternehmen übermittelt, gespeichert und verarbeitet werden. Wir geben beispielhafte Cookies an, die in den Browsern der User gespeichert werden. Wir erfassen den Cookie-Namen, den beispielhaften Wert, den Verwendungszweck und das Ablaufdatum des Cookies. Im nächsten wichtigen Schritt klären wir wie lange und wo die Daten bei Xing gespeichert werden und wie man diese Daten löschen bzw. die Datenspeicherung bereits im Vorfeld verhindern kann. Am Ende verlinken wir auf die Xing-Datenschutzerklärung, damit sich interessierte Websitebesucher noch intensiver mit der Datenverarbeitung durch Xing beschäftigen können.

Aufbau unserer neuen Datenschutzerklärungen

In all unseren Datenschutzerklärungen gehen wir in 6 Schritten vor: nach einer allgemeinen Einleitung stellen wir kurz das Unternehmen, welches das Tool anbietet, vor und gehen dann auf die Beweggründe ein, warum das Tool in die Website eingebunden wurde. Im Hauptteil klären wir die Frage welche Daten wie lange und wo gespeichert werden und zum Schluss zeigen wir Möglichkeiten, wie Websitebesucher die Datenspeicherung verwalten oder unterbinden können. Diese Systematik ziehen wir in allen neuen Datenschutzerklärungen konsequent durch.

Unser Ziel

Wir erweitern ständig unser Angebot in unserem Datenschutz-Generator. Einerseits fügen wir immer mehr neue Datenschutztexte über relevante Tools hinzu, andererseits erweitern wir unsere bestehenden Datenschutztexte. Hier finden Sie eine Übersicht über all unsere Datenschutztexte. Sie wählen einfach jene Texte aus, die Sie für Ihre Datenschutzerklärung brauchen.
Wir sind der Meinung, jeder Websitebesucher hat ein Recht auf eine umfangreiche und genau Aufklärung, wenn es um das Speichern, Verwalten und Verarbeiten von eigenen Daten geht. Daher geben wir uns nicht mit Datenschutzerklärungen zufrieden, die nur kurz die wichtigsten Informationen umreißen. Wir wollen Websitebesucher genau, klar verständlich und umfangreich darüber informieren, um welches eingebaute Tool es sich handelt und welche Besucherdaten möglicherweise übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Unser Ziel ist es den besten, genauesten und umfangreichsten Datenschutz Generator am Markt anzubieten.

Werfen Sie den kostenlosen Generator an

Egal ob Sie schon eine ältere Datenschutzerklärung von uns haben oder nicht, es zahlt sich immer aus, in den Genuss unseres kostenlosen Datenschutz Generators zu kommen. Werfen Sie ihn einfach an! Mit wenigen Klicks generieren Sie eine neue, ausführliche Erklärung. Sie werden sehen, es hat sich einiges getan und mit den neuen Texten informieren Sie Ihre Websitebesucher genauer und umfangreicher denn je. Dadurch bieten Sie ein zusätzliches Service und zeigen ganz transparent und einfach erklärt, welche Daten von Usern Ihrer Website gespeichert und verarbeitet werden. Unser Datenschutz Generator ist absolut kostenlos, Sie müssen lediglich die korrekte Quellenangabe am Ende der Datenschutzerklärung angeben.

Jetzt kostenlos Datenschutzerklärung generieren

Fazit

Ein kleiner Datenschutzhinweis zu den verwendeten Tools auf einer Website ist uns zu wenig. Websitebesucher sollen dank unseres Datenschutz Generators transparente und genaue Informationen darüber bekommen, welche Daten erhoben werden, welches Unternehmen diese Daten erhält und wie man diese Datenübertragung selbstständig verwalten oder unterbinden kann. Wir sind davon überzeugt, dass unser Datenschutz Generator Websitebesucher eine umfangreiche und verständliche Erklärung zum Thema Datenschutz liefert.
Wir sind immer am Entwickeln und Verbessern unseres Datenschutz Generators und in den nächsten Monaten werden noch die letzten Texte geupdatet und viele neue Datenschutzerklärungen hinzukommen.

29.01.2020|DSGVO|Kommentare deaktiviert für Unsere Xing Datenschutzerklärung mit neuem Update

Über den Autor:

Alexander ist Redakteur bei AdSimple® und schreibt gerne über alles, was mit Online-Marketing zu tun hat. AdSimple® ist die Content-Marketing Agentur aus Österreich. Wir haben jahrelange Erfahrung mit Content-Marketing, SEO und Social Media die wir in den Dienst unserer Kunden stellen.