Google-Suche Rankingfaktor XML Sitemap

Laut Google sind es HTML-Sitemaps nicht wert aus SEO-Gründen implementiert zu werden, aber XML-Sitemaps die automatisch erzeugt werden sehr wohl. Mit HTML-Sitemaps meinen wir Seiten auf denen Besucher früher (00er-Jahre) eine Auflistung aller Unterseiten fanden.

XML-Sitemaps werden von Google Crawler verwendet um Seiteninhalte zu erfassen und machen besonders bei großen Websites Sinn.

Wie kann ich das verbessern?

Sorgen Sie dafür, dass alle Seiten, die in Google sichtbar sein sollen in XML-Sitemaps enthalten sind. Es gibt dafür viele fertige Tools und natürlich WordPress Plugins. HTML Sitemaps können Sie getrost löschen bzw. müssen keine extra erstellen.

« Zurück zu den Rankingfaktoren
Datenschutzinfo