Endlich ist es so weit! Schluss mit Cookies- und DSGVO-Problemen für Websitebetreiber. Unser neuer Cookie Manager ist da! Eines ist sicher: was der alles drauf hat, lässt jedes Webmaster-Herz höher schlagen. Nach dem großen Erfolg unserer Datenschutz- und Impressum Generatoren wollten wir noch eine Schippe drauflegen und das ist uns auch gelungen. Nicht ohne Stolz stellen wir Ihnen heute unseren brandneuen Cookie Manager vor.

Was kann der AdSimple Cookie Manager?

Nach vielen, vielen Entwicklerstunden ist unser Cookie Manager genauso geworden, wie er Ihnen am meisten nutzt.

Unser Cookie Manager scannt in regelmäßigen Abständen Ihre Website, erkennt alle Cookies und blockiert automatisch alle externen Ressourcen (Drittanbieter-Cookies, Skripts, iFrames usw.). Der „Manager“ listet jedes Cookie einzeln auf, beschreibt in einfacher Sprache das Cookie und ordnet es in passende Kategorien (z.B. Analytics-Cookies).

Ein individuell gestaltbares Cookie-Hinweis-Script informiert Ihre Websitebesucher über alle Cookies. Erst wenn Ihre Besucher Drittanbieter-Cookies zustimmen, werden diese nachgeladen. Genau so handeln Sie 100% DSGVO-konform und bieten Ihren Websitebesuchern den bestmöglichen Datenschutz. Jeder Websitebesucher kann seine Meinung über die verwendeten Cookies jederzeit ändern und die Zulassung wieder unterbinden. Wenn Sie wollen, können Sie aber auch bestimmte Drittanbieter-Cookies (wie zum Beispiel Google Analytics) vom automatischen Blockieren ausnehmen und ohne Einverständniserklärung Ihrer Websitebesucher laden. Allerdings muss Ihnen bewusst sein, dass Sie in diesem Fall gegen die Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) handeln.

Cookie-Hinweis-Script individuell gestalten

Cookie-Richtlinien müssen transparent sein. Sie müssen auf Ihrer Website über die Art und Weise wie Cookies eingesetzt werden, jederzeit Auskunft erteilen können.

Unser “Manager” bietet Transparenz und Kontrolle über alle Cookies auf Ihrer Website. So handeln Sie rechtskonform und brauchen keine Angst vor Strafen haben. Und das Beste ist: Sie können Ihr Cookie-Hinweis-Script vollkommen individuell gestalten. In der folgenden Abbildung zeigen wir Ihnen, wie ein individuell gestaltetes Hinweis-Script aussehen kann:

So kann ein individuell gestaltetes Hinweis-Script aussehen

Schon während der Scan läuft können Sie Ihr Cookie-Hinweis-Script so gestalten, dass es genau zu Ihrer Website passt. Unter „Funktionalität“ können Sie vorauswählen, welche Cookies bzw. Services vom automatischen Block ausgeschlossen werden. Dann entscheiden Sie, wo der Banner auf Ihrer Website erscheinen soll und welchen Stil und welche Farbe er haben soll. Zudem können Sie jedes Cookie individuell beschreiben und alle Texte nach Ihren Vorstellungen ändern.

Wie binden Sie den Cookie Manager in Ihre Website ein?

Unseren Cookie Manager gibt es als JavaScript-Lösung und als WordPress-Plugin. Die Einbindung unseres Managers ist in beiden Fällen schnell erledigt. Folgen Sie unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen und nach wenigen Klicks haben Sie den AdSimple Cookie Manager auf Ihrer Website eingebunden und aktiviert.

Was sind Cookies?

Man kann sich Cookies ein bisschen wie das Gedächtnis des Internets vorstellen. Das sind kleine Text-Dateien, die Informationen unterschiedlicher Art von Websitebesuchern speichern.

Websites haben eine große Anzahl an Drittanbieter-Cookies, die verschiedene Daten (auch personenbezogenen Daten) sammeln und meist für Analysezwecke speichern und verarbeiten. Es gibt aber nicht nur Drittanbieter-Cookies, sondern auch Viert- und Fünftanbieter-Cookies. Viele dieser Cookies werden wie ein „Trojanisches Pferd“ eingeschleust. Viele Websitebetreiber wissen gar nicht, welche Cookies Sie auf Ihrer Website haben und können daher Ihren Websitebesuchern die Wahl über die Verwendung von externen Cookies nicht überlassen.

Schluss mit rechtlichen Grauzonen

Wenn Sie selbst schon nicht wissen, welche Cookies auf Ihrer Website verwendet werden, wie sollen Sie dann Ihre Websitebesucher DSGVO-konform informieren? Holen Sie sich die Kontrolle über Ihre Website bzw. die Cookies zurück. Nur so können Sie auch die Einhaltung der DSGVO und der ePrivacy-Verordnung 100% gewährleisten.

Die meisten Cookie-Hinweis-Scripts (Banner, Pop-ups), die im Moment verwendet werden sind rechtlich ungültig. Nach aktuellem DSGVO-Standard dürfen ohne Zustimmung Ihrer Websitebesucher keine Drittanbieter-Cookies in Ihrer Website verwendet werden. Erst wenn der User allen oder einzelnen Cookies zustimmt, dürfen diese auch auf Ihrer Website eingesetzt werden. Das und noch viel mehr macht unser AdSimple Cookie Manager!

Alle wichtigsten Infos im Überblick

  • Der Cookie Manager bietet klare und rechtskonforme Informationen über die Verwendung von Cookies.

  • Der Cookie Manager bietet einen expliziten Einwilligungs-Hinweis für Ihre Websitebesucher.

  • Der Cookie Manager verlinkt zur Datenschutzerklärung.

  • Der Cookie Manager scannt Ihre Domain und liest alle Cookies aus.

  • Der Cookie Manager ordnet Cookies nach Kategorien.

  • Der Cookie Manager speichert die Einwilligungen Ihrer Websitebesucher.

  • Sie entscheiden, welche Cookies bzw. Drittanbieter-Services zugelassen werden.

  • Sie gestalten das Cookie-Hinweis-Script nach Ihren Wünschen.

  • User können jederzeit die Cookie-Einwilligungen ändern.

Was braucht ein DSGVO-konformes Cookie-Hinweis-Script?

Laut der Datenschutzgrundverordnung muss ein Cookie-Hinweis-Script folgende Elemente ausweisen:

  • Sie müssen Ihre Websitebesucher informieren, warum, wie und wo personenbezogene Daten eingesetzt werden. Eine umfangreiche Erklärung dafür bieten unsere Datenschutztexte, die mit wenigen Klicks über den AdSimple Datenschutz Generator kostenlos generiert werden. Zudem müssen Websitebesucher jederzeit die Möglichkeit haben, ein Einverständnis zu einem Cookie zu revidieren bzw. ein Cookie zuzulassen.
  • Die Entscheidung für oder gegen die Verwendung von Cookies muss vom Websitebesucher unmissverständlich, zustimmend signalisiert werden. Das heißt ein Cookie-Hinweis-Script braucht einen klaren Button, damit der Websitebetreiber aktiv und eindeutig einem Cookie zustimmen bzw. ein Cookie ablehnen kann.
  • Jeder Websitebesucher hat das Recht, die personenbezogenen Daten löschen zu lassen.
  • Sie müssen als Websitebetreiber alle Zustimmungen zu Cookie-Hinweisen und Datenschutzeinverständniserklärung aufzeichnen.

Achtung: Ein Cookie-Hinweis-Script darf seit Oktober 2019 keine vorausgewählten Kontrollkästchen haben. Ausnahmen sind hier nur noch die unbedingt notwendigen Cookies. Websitebesucher müssen Cookies aktiv erlauben, bevor Sie gesetzt werden.

Fazit

Mit dem professionellen Cookie Manager von AdSimple können Sie alle Cookies auslesen und die Privatsphäre Ihrer Websitebesucher ausreichend zu schützen. Holen Sie sich heute noch die volle Kontrolle über alle Cookies und andere externen Ressourcen zurück. Mit unserem Manager entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie zulassen und welche keinen Platz auf Ihrer Website haben.

Dieses AdSimple-Tool scannt Ihre gesamte Website und liest all Ihre Cookies aus. Alle Drittanbieter-Cookies werden (sofern Sie das wollen) automatisch geblockt und erst nachgeladen, wenn der Websitebesucher eine Einwilligung zur Verwendung aller oder einzelner Cookies gegeben hat. Zudem können Sie Ihr Cookie-Hinweis-Script ganz nach Ihren Wünschen gestalten und handeln 100% DSGVO-konform.

Auf unserer Hilfeseite finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Ihnen zeigen, wie Sie den AdSimple Cookie Manager in Ihre Website einbinden.

Datenschutz-Sorgen gehören somit der Vergangenheit an. Holen Sie sich jetzt unseren AdSimple Cookie Manager!

Wichtiger Hinweis: Weder ein Cookie Manager noch ein Datenschutz- bzw. Impressum Generator ersetzen eine Rechtsberatung!