Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten den AdSimple® Cookie Manager in Ihre Website einzubinden. Im Moment empfehlen wir Ihnen allerdings nur zwei: Sie können das WordPress-Plugin “AdSimple Cookie Manager for WP ” auf Ihrer Website installieren und aktivieren oder den entsprechenden JavaScript-Code, den Sie im Dashboard auf www.adsimple.at finden, direkt in Ihre Website einbinden. Die dritte Variante wäre das Einbinden des Codes über den Google Tag Manager, aber lesen Sie dazu unseren Hinweis! Bitte achten Sie bei allen Varianten darauf, dass unser JavaScript-Code vom Caching ausgeschlossen ist.

Wichtiger Hinweis für Webmaster:

Unser AdSimple Cookie Manager basiert auf dem Sicherheitskonzept „Content Security Policy (CSP)“. Damit wird verhindert, dass externe Ressourcen (Scripts, Schriftdateien, iFrames, etc.) Daten in Webseiten einschleusen. Damit wird eben auch das Setzen von Cookies durch externe Ressourcen verhindert. Wenn in Ihrer Website bereits ein CSP-Tag eingebunden ist, muss unser JavaScript-Code unbedingt davor eingebunden werden, da dieser sonst nicht ausgeführt werden kann, weil das bereits eingebundene CSP-Tag unseren Code blockieren würde.

Es ist also wichtig, dass unser JavaScript-Code als erster Script-Code direkt nach dem öffnenden <head>-Tag steht, damit der Cookie Manager funktioniert und alle externen Dateien mit JavaScript-Code blockieren kann.

Springen Sie direkt zu jener Anleitung, die Sie für die Implementierung des AdSimple® Cookie Managers brauchen:

Anleitung zur WordPress-Plugin-Installation

Anleitung zur JavaScript-Code-Einbindung

Hinweis zur JavaScript-Code-Einbindung über den Google Tag Manager

Anleitung zur WordPress-Plugin-Installation:

1. Anmeldung

Melden Sie sich mit Ihrem Passwort auf Ihrer WordPress-Website an und gehen Sie ins Backend.

Melden Sie sich mit Ihrem PW auf Ihrer Website an

2. Plugin suchen

Suchen Sie nun im Backend den Menüpunkt „Plugins“ und klicken Sie dann auf den Unterpunkt „Installieren“

Gehen Sie unter Plugins zum Punkt "installieren"

3. In Suchfeld eingeben

Am rechten oberen Bildschirmrand geben Sie nun ins Suchfeld „AdSimple Cookie Manager“ ein.

Geben Sie AdSimple Cookie Manager in die Suchleiste ein

4. Installieren und aktivieren

Jetzt können Sie zuerst auf den grauen „Jetzt installieren“-Button klicken und in nächster Folge auf den blauen „Aktivieren“-Button.

Klicken Sie auf "Jetzt installieren"

5. ID eingeben

Auf dieser Seite können Sie Ihre AdSimple ID eingeben. Wie Sie zur ID kommen, zeigen wir Ihnen in den nächsten Schritten.

Fügen Sie hier Ihre kopierte ID ein

6. Registrieren oder Anmelden bei adsimple.at

Klicken Sie auf adsimple.at und registrieren Sie sich bzw. melden Sie sich an. Im Dashboard klicken Sie dann auf „Cookie Manager“.

Anmelden oder Registrieren bei adsimple.at

7. Domain eingeben

Geben Sie nun im Textfeld den Namen Ihrer Domain vollständig ein und klicken Sie dann auf den grünen „Hinzufügen“-Button.

Geben Sie hier Ihren Domainnamen ein

8. Paket auswählen

Neben der eingegebenen Domain sehen Sie den roten „Paket auswählen“-Button. Klicken Sie bitte hier, um Ihr passendes Paket zu wählen.

Wählen Sie hier Ihr Paket aus

9. Paket bestellen

Wählen Sie Ihr Paket, stimmen Sie der Datenverarbeitung zu, akzeptieren Sie die AGBs und klicken Sie auf “Kostenlos aktivieren” oder „Kostenpflichtig bestellen“, je nachdem welches Paket Sie auswählen.

Wählen Sie das geeignete Paket aus

10. AdSimple ID kopieren

Sie erhalten Ihre AdSimple ID. Kopieren Sie diese und fügen Sie sie, wie in Schritt 11 beschrieben, ein.

Kopieren Sie die AdSimple® ID

11. ID speichern

Fügen Sie nun Ihre kopierte AdSimple ID in das weiße Textfeld ein und klicken Sie auf den orangen „ID speichern“-Button.

Hier ID einfügen und speichern

Anleitung zur JavaScript-Code-Einbindung:

1. Registrieren oder Anmelden auf adsimple.at

Klicken Sie auf adsimple.at und registrieren Sie sich bzw. melden Sie sich an. Im Dashboard klicken Sie dann auf „Cookie Manager“.

Anmelden oder Registrieren bei adsimple.at

2. Domain eingeben

Geben Sie nun im Textfeld den Namen Ihrer Domain vollständig ein und klicken Sie dann auf den grünen „Hinzufügen“-Button.

Geben Sie hier Ihren Domainnamen ein

3. Paket auswählen

Neben der eingegebenen Domain sehen Sie den roten „Paket auswählen“-Button. Klicken Sie bitte hier, um Ihr passendes Paket zu wählen.

Wählen Sie hier Ihr Paket aus

4. Paket bestellen

Wählen Sie Ihr Paket, stimmen Sie der Datenverarbeitung zu, akzeptieren Sie die AGBs und klicken Sie auf “Kostenlos aktivieren” oder „Kostenpflichtig bestellen“, je nachdem welches Paket Sie auswählen.

Wählen Sie das geeignete Paket aus

5. JavaScript-Code kopieren

Rechts unten sehen Sie den entsprechenden JavaScript-Code. Kopieren Sie diesen, indem Sie auf den grünen “Klicken zum Kopieren”-Button klicken und wechseln Sie zu Ihrer Website.

Kopieren Sie diesen JavaScript-Code

6. Einfügen des Codes

Im vorherigen Schritt haben Sie den passenden JavaScript-Code kopiert. Fügen Sie diesen nun als erstes Skript in das HEAD-Tag Ihrer Website ein.

Hier sehen Sie ein Beispiel, wo der Code eingebunden gehört:

So sollten Sie den Code einbinden

Anmerkung: Es ist sehr wichtig, dass der Code wirklich als erster Script-Code nach dem <head>  steht, denn alles was davor eingefügt wird, könnte nicht geblockt werden.

Hinweis zur JavaScript-Code-Einbindung über den Google Tag Manager

Wir können im Moment die Einbindung des JavaScript-Codes über den Google Tag Manager nicht empfehlen, weil wir nicht garantieren können, dass mittels dieser Methode der Code auch wirklich an erster Stelle unter dem HEAD-Tag eingebunden wird. Auch andere Anbieter kämpfen gerade mit dem selben Problem und wir geben Ihnen schnellstmöglich Bescheid, sobald Sie den Code auch über den Google Tag Manager problemlos und sorgenfrei einbinden können. Bis dahin empfehlen wir eine der beiden anderen Einbindungsarten.